Cartoons zeichnen -kreatives Denken trainieren

Januar 2020 | Kreative Funken

Cartoons zeichnen – kreatives Denken trainieren

Natürlich erreichen meine Figuren nicht die Qualität eines professionellen Comic-Zeichners, aber das müssen sie auch nicht. Im Gegenteil. Studien haben gezeigt, dass gerade das Ungeschliffene, Unpolierte einen besonderen Charme hat und uns zum Hinschauen verleitet. Warum? Weil wir in Magazinen, im Fernsehen und in Filmen heute fast nur noch Hochglanz und HD sehen. Und das ist auf Dauer einfach stinklangweilig.

Für eines meiner Seminare zum Thema „Präsentieren“ habe ich zuletzt z.B. einen Cartoon zum Thema „Moderationskarten ja, aber bitte nicht zu groß!“ gezeichnet.

Und ich habe festgestellt, dass solche kleinen Cartoons nicht nur sehr gut bei den Teilnehmern ankommen, sondern sich auch wunderbar dafür eignen

  • Aufmerksamkeit zu erzeugen.
  • bestimmte Aspekte eines Themas hervorzuheben.
  • ein Konzept zu erklären oder Assoziationen zu wecken.
  • Originalität und Humor zu zeigen.

Aus diesem Grund habe ich mich auch dazu entschlossen, regelmäßig neue Cartoons zu zeichnen und sie ab und zu auch hier auf meinem Blog zu veröffentlichen.

Greifen Sie selbst zum Stift!

Schnappen Sie sich am besten noch heute selbst ein Blatt Papier und einen Stift (oder Ihr Tablet und einen Touchpen) und kritzeln Sie einen oder mehrere Cartoons zu Themen Ihrer Wahl. Sie werden erstaunt sein, wie kreativ Sie sind und wie viel Spaß Ihre ganz privaten Zeichenversuche machen. Und vergessen Sie nicht, Ihre Cartoons anschließend Ihrer Partnerin/Ihrem Partner, Ihren Freunden und Ihrer Familie zu zeigen. Das sorgt auch noch mal für gute Stimmung – versprochen! 🙂